St. Ponkratzen – kleiner Grenzverkehr am 4. März 2007

St. Ponkratzen

Wenns von NW her stark föhnig ist, dann muss man weit hinunter in den Süden. Gesagt getan, und wir sind ab ins Gebiet vom Südsteirischen Grenzland Flieger Club. Bei Oberhaag haben wir auch schon die ersten Schirme in der Luft gesehn. Auf gut Glück über Großlieschen hinauf zum Gasthof Legat. Von dort noch a bisserl zu Fuß bergauf nach St. Ponkratzen. Die Kirche liegt gerade jenseits der Grenze. Darunter befindet sich ein sehr schöner NO-Startplatz. Leider war die Thermik schon vorbei – vor uns hat einer 600m Überhöhung geschafft. Naja, ein kurzes Flügerl samt Außenlandeübung war auch für uns drinnen. Anschließend haben wir mit Philipp Tauß (einem hiesigen Flieger) „Strafe gezahlt“ – erst im für uns spontan geöffneten Gasthof Legat, anschließend in der Buschenschank Labanz, und Gschichtln d’ruckt und Telefonnummern ausgetauscht. Schön war’s, wir kommen sehr gerne wieder :-))

St. Ponkratzen – kleiner Grenzverkehr am 4. März 2007