Slovenien mit den Flugsportfreunden – 2. bis 5. Juni 2011

Über Nimis

Gerade noch rechtzeitig hat der Postfuchs mir die kleine Helmbeule (äh GoPro) gebracht. Und schwupps gings mit den Flugsportfreunden ab in den Süden. Der zeigte sich dieses Mal leider ein wenig durchwachsen, egal, den Matajur und Nimis (sehr empfehlenswert!) haben wir dank Kobarichie und Itzeunsicher gemacht. Merke, erst wenn die labile Luft ein wenig donnert wird’s Zeit zum Nachfeiern. Und auch am Campingplatz Lazar haben wir für den entsprechenden Gerstensaftkonsum gesorgt (und so manches Heimatlied) – das bisserl Regen macht einen nur härter; alternativ ein Wasserfallbad 😉 Am letzten Abend dann noch auf ein Bärengulasch rauf zu Paolo, und wen trifft man dort … die Fun2Flyer. Ja, die Welt ist klein …
So, für nächstes Jahr ist Hammerwetter bestellt!

Slovenien mit den Flugsportfreunden 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert