Schöne Herbstflüge in der Obersteiermark – 18. bis 20. September 2009

Clautschi fliegt

Clautschi und ich „mussten“ unbedingt zur Nachfeier vom Fliegerfest der Flugsportfreunde fahren. Und nachdem das Wetter nicht allzu schlimm angesagt war – dann doch gleich 2 Nächte und 3 angeschnittene Tage dort bleiben. Und, gut war’s. Das feiern am Freitag abend beim Kirchmoarwirt in St. Blasen (sauguter Schweinsbraten!) war mit der nahen Schlafmöglichkeit gut kombiniert, sodass am Samstag ein feines Flügerl von der Hochalm nach Seckau drinnen war. Dank Muggi war der Transport hinauf ein Klackserl, und so konnte Clautschi (aka Dorie) wieder einmal die Gegend von der Luft aus erkunden. Nach dem Motto: „Auch wenn du ein bisserl entfernt vom Ziel landest, es gibt überall nette Menschen die einem am Traktor mitnehmen“. Wir haben zwischenzeitlich schon Mal am Landeplatz mit dem Bier begonnen. Und dann Chill-out in der Therme vom Vivarium (sehr empfehlenswert die Piranhia-Dusche 😉

Am Sonntag dann vom Rauchsee aus hinauf auf den Sandkogel. Und dann – nach a bissi „Mike, hast das Starten verlernt ?-)“ – ein feines Herbst-Wohlfühl und mit der Seele Baumeln Flügerl zurück zum See. Dort gabs dann a gscheite Rauchsee-Platte (die Forellen und Saiblinge sind ebenso empfehlenswert – selber Fangen und ab auf den Grill 😉 und … schwupps, ab nach Hause. Aber … bald ist ja Vereinsmeisterschaft der Flugsportfreunde, wenn das kein Grund ist wieder hinzufahren … 😉

Schöne Herbstflüge in der Obersteiermark