Mit Itze in Spanien – 14. bis 22. Februar 2009

Abendsoaren in Vicar

Nachdem ja Hombre Itze auch die Luxusausführung eines Spanienausfluges (so mit Hotel, Anzug und Krawatte 😉 anbietet, haben sich Clautschi und Mikein der nasskalten Zeit entschlossen die erste Frühlingssonne Spaniens zu geniessen, und das aus luftigen Höhen. Und wie das Leben halt so spielt haben wir gleich am ersten Tag Oliver getroffen (also, eigentlich war er der Sitznachbar von Itze beim Hinflug … und beim Reden kommen die Leut z’samm ;-), welcher – ursprünglich Österreicher – via Lebensabschnitt in der Schweiz mittlerweile samt Frau in Spanien weilt und uns am ersten Tag begleitet hat. Ab Sonntag waren dann auch die Thüringer Fliegerkollegen Andreas, Bernd, Hendryk, Thomas, Werner und Wolfgang mit von der Partie, eine sehr gemütliche Gruppe. Und wenn „Opi“ Wolfgang einmal losgelassen, dann fand’s kein Ende mehr … was haben wir gelacht :-))
Wir hatten jeden Tag mehr als pipifeine Flüge – vor allem im Osten Andalusiens – teils war’s einfach, teils knifflig, und manches Mal ging die Post ganz schön ab, jippie!-) Alain und andere lokalen Thermikgeier haben uns begleitet, neue Plätze und die feinsten Bärte gezeigt. Ganz besonders hat Alain schliesslich seinen fliegerischen Charme spielen lassen und Bev aus Mittelengland zu einer frischgebackenen Aviatrix gemacht. Na, sieht ganz so aus als ob wir da eine neue Fliegerin hätten 😉 Und leider schon viel zu früh gings wieder heim – unser letzter Streckenflug endete in Wien im Schneegestöber.
Jungs (und Mädels), es war eine wunderschöne Woche. Ich hoff, es gibt ein baldiges Wiedersehn. Fotos findet Ihr wie immer in der Gallery, und natürlich auf Itzes Blog.

Mit Itze in Spanien – 14. bis 22. Februar 2009