Gleitwinkelfliegen bei den Flugsportfreunden – 10. Jänner 2009

Saukalte Landung

Das alljährliche Gleitwinkelfliegen bei denFlugsportfreunden fand dieses Jahr bei eisigen -16 Grad Celsius (am Landeplatz) statt. Trotzdem fanden sich insgesamt 38 Flieger(innen) aus 6 Bundesländern samt Begleitpersonal ein um eine Inversion (Startplatz 200 m höher hatte nur – 10 Grad) hautnah zu erleben. Und so war’s dann auch im Flug: Die ersten Höhenmeter wurden in fast bacherlwarmer Luft zurückgelegt, und je länger der Flug dauert (naja, Dauer 😉 umso kälter wurde es. Am Landeplatz gabs dafür heißen Tee und Glühwein, und beim Anschließenden Essen und Feiern im Murtalhof (unter dem Ehrenschutz von Frau Bürgermeister Pilgram) ist uns dann richtig warm geworden. Und wenn die Teilnehmerzahl weiterhin so ansteigt, dann brauch ma nächstes Jahr einen Großparkplatz zwischen Peterndorf und St. Peter.

Gleitwinkelfliegen bei den Flugsportfreunden – 10. Jänner 2009