Arbeitstrupp Startplatz – 5. und 6. Mai 2007

Sensenmänner

Auch wenns Mal laut Wetterbericht nicht geht – ein Wolkenloch findet sich immer 🙂 Am Samstag nachmittag war fĂĽr ein-zwei Stunden sogar Thermikkreisen drinnen. KGB hat seinen neuen Omega gleich mit handgeschnitzten Handles noch enger an die Kandare genommen – und blieb gleich als einziger lange oben. Es scheint also zu funktionieren. Danke an Herrn Maier und an Joachim, sie haben sich drauf geeinigt, dass wir die steile Wiese links vom Startplatz mähen, dafĂĽr kommt wieder der Zaun weg.

Gesagt getan, am Sonntag hat Skogy das notwendige Werkzeug besorgt, und dann haben die Stadtkinder Skogy und Mike das Blasenwachstum auf den Händen angeregt. Tina und Blitz habens mit leerem Tank noch bis zum Startplatz geschafft und uns beim Zusammenfassen unterstĂĽtzt. Und dann kam der Regen samt Graupeln, … und erst 1/4 der Wiese war gemäht. Na jedenfalls, Arbeitskräfte sind willkommen, denn wenn wir auch in Zukunft noch zaunfrei Toplanden und Starten wollen, das sollt es uns Wert sein, oder ?

Arbeitstrupp Startplatz – 5. und 6. Mai 2007