Allerheiligen in Kroatien – Lentis und Fliegen – 1. – 4. November 2007

Herbstliches Kroatien aus der Luft

Auf unsern Patrick ist einfach Verlass, er liefert regelmäßig Fotos und Berichte von seinen Reisen. Lest selbst:-)

Am ersten November trafen Gottfried, Mario, Paller Junior, Walter, Gerhard (KGB), Martina und ich uns bei der Flugschule um schon um 7:45 Richtung Kroatien aufzubrechen. Nach einer anstrengenden Fahrt wo wir wunderschöne Lentis und die dazugehörigen Rotoren sahen trafen wir erschöpft erst mal in Buzet an. Dort angelangt checkte Martina mit Hilfe von Nevio das Flugwetter ab. Es war eindeutig zu viel Wind rund um Buzet. Darauf hin beschlossen wir nach Lofran zu unserem Quartier zu fahren. Bei einem ausgiebigen Abendessen ließen wir den ersten Tag schön langsam ausklingen. Am nächsten Morgen standen wir voller Motivation auf und bekamen erst einmal einen richtigen „Schock“. Wunderschöne Lentis mit dazugehöriger Staumauer und Rotoren kamen uns zum Augenschein. Nach dem Frühstück klapperten wir dann alle Fluggebiete in der Umgebung ab und mussten uns wegen fehlenden bzw. aus falscher Richtung kommender Wind mit einem Gleitflug von der Raspadalica zufrieden geben. Der nächste Tag hatte schon mehr Hoffnung mit sich gebracht. Nach dem Ausgiebigen Frühstück sammelten wir uns und fuhren auf den ehr unbekannten Mlun. Ein Berg mit nur ca. 150m Höhenunterschied. Nach einer halben Stunde Parawaiting fing dann der „Soarwind“ an. Danach konnte man dann das Sprichwort „klein aber oho“ anwenden. Es folgte Soaren vom Feinsten. Als dann der Soarwind nachließ beschlossen wir zum Ucka zu fahren. Dort angetroffen fanden wir falschen Wind an. So beschlossen wir in die wunderschöne Pension wo wir untergebracht waren zu fahren. Der kommende und letzte Tag war der hoffnungsvollste und wir machten uns schon früh auf den Weg Richtung Raspadalica. Nach ca. 3 Stunden warten auf Sonne kam sie dann auch und bescherte einen guten Sartwind. Zum Thermikfliegen bzw. Soaren hat es leider nicht gereicht. Dennoch konnte ich ein Paar schöne Fotos machen und wollte im Namen von allen die mitgefahren sind ein Lob an Martina die diese Safari ausgezeichnet gemanagt hat aussprechen.

Allerheiligen in Kroatien – Lentis und Fliegen – 1. – 4. November 2007